Pflanzenschutz
    Fast ein Drittel der möglichen Welternte geht heute noch immer durch Pilz- und Schädlingsbefall verloren. Selbst in hoch entwickelten Staaten, in Europa und USA liegt die Verlustquote noch bei 25%. Das macht deutlich, dass der Pflanzenschutz nichts an Bedeutung verloren hat. Selbstverständlichen steht heute eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung, Pflanzenschutzprobleme nachhaltig zu lösen, doch gilt es zu prüfen, ob wirklich jede Maßnahme sinnvoll ist. Zeitgemäßer Pflanzenschutz braucht keine "chemische Keule", das Optimum ist vielmehr ein ausgewogener und kontrollierter Einsatz von umweltgerechten Präparaten. Schadinsekten werden so an Agrarpflanzen in Gartenanlagen, Gärtnereien und Privathaushalten umweltgerecht bekämpft.